Reifenlabel

Seit dem 1. November 2012 tragen in der EU alle Reifen Aufkleber wie Kühlschrank, Waschmaschine und Co.

Das Reifenlabel gibt Auskunft über die Kraftstoffeffizienz, das Nassbremsverhalten sowie das externe Rollgeräusch des einzelnen Produkts. Wichtig: Ein bestimmter Reifentyp kann in einer Dimension besonders tolle Werte haben und in einer anderen Dimension weniger gute.

Nachdem das Reifenlabel dutzende Kriterien, darunter zahlreiche sicherheitsrelevante Aspekte wie Kurvenverhalten bei Nässe oder Aquaplaning, auslässt, wird weiterhin empfohlen, sich im Fachhandel oder durch Reifentests von Autofahrerclubs oder Fachmagazinen beraten zu lassen. Nicht zuletzt ist das persönliche Fahrverhalten und Fahrprofil ausschlaggebend für die Wahl des passenden Reifens.

reifen-label
car-favorit compare-large searchagent up